Wechselsysteme nach BDF-Norm

Wechselsysteme nach BDF-Norm

Um lange Stillstandzeiten bei dem Beladevorgang zu vermeiden bzw. zu minimieren sind unsere Wechselsysteme nach BDF-Norm die ideale Lösung für Ihren Fuhrpark.

Die genormten Wechselaufbauten nach BDF-System sind von jedem Fahrzeug mit der entsprechenden BDF-Motorwagen-Ausrüstung aufzunehmen und sind somit nicht an ein Fahrzeug gebunden.

Der dadurch entstehende Vorteil ist eine ungeheure Flexibilität beim Transport Ihrer Frachtgüter, da der leere Wechselaufbau in der Zeit beladen werden kann, wenn Ihr Fahrzeug schon wieder mit dem nächsten beladenen Wechselaufbau unterwegs zur Kundschaft ist.

Schnelles und zeitsparendes „Umbrücken“ der Aufbauten durch feuerverzinkte Einweisrollen, verstellbare Frontanschläge sowie leicht einklappbare Stützfüße.

Durch die genormten Wechselsystem-Aufbauten haben Sie den Vorteil jede Art von Aufbau zu fahren um ganz flexibel auf die Transportwünsche Ihrer Kunden reagieren zu können.

Höhenverstellbare BDF-Motorwagen-Ausrüstung für Wechselbrücken-Längen von 7.450mm / 7.820mm

Tiefkupplung mit komfortabler Außenbedienung für maximale Längenausnutzung im Anhänger-Verkehr. Sehr leichte Kupplungs-Öffnung durch pneumatische Bedienung.

Ladebordwandbetrieb zur maximalen
Flexibilität und Beladungsmöglichkeit
im BDF-Transportbereich.

Feuerverzinkter freitragender Unterbau nach BDF-Norm mit Alu-Kofferaufbau für den hängenden Kleidertransport.